600 pixels wide image
600 pixels wide image
Newsletter Oktober 2021

Warum eigentlich nicht?

Liebe Freunde des Jugendpfarramtes,

die Geschichten der menschlichen Begrenztheit sind so alt wie die Menschheit selbst. Tagtäglich begegnen sie uns an unterschiedlichsten Orten und in allen denkbaren Situationen. Menschen haben Grenzen und stoßen auch immer wieder an eben diese. Es scheint auch eine menschliche Gesetzmäßigkeit zu sein, dass wir versuchen unsere Grenzen zu durchbrechen – aber wie?

Die Bibel berichtet uns auch von Menschen und ihren Grenzen. In der Regel sind beeindruckende Gotteserfahrungen Teil dieser Begebenheiten. Die Erzählung von Abraham und Sarah in Genesis 18 und die Grenzerfahrung ihrer Kinderlosigkeit ist eine solche. Im Zentrum steht ein Satz, der uns heute in den Erfahrungen unseres Alltages hilfreich sein kann. Vielleicht eröffnet er uns auch eine neue Dimension des Denkens.

„Sollte dem Herrn etwas unmöglich sein“, oder anders formuliert: „Warum eigentlich nicht“?

Was hindert uns eigentlich daran, im Wissen um die Größe Gottes den kleinen und großen Begrenzungen unseres Alltages ein mutiges „Warum eigentlich nicht“ entgegenzusetzen.

Was hindert uns daran, von den grenzüberwindenden Gotteserfahrungen anderer zu lernen und glaubend darauf zu vertrauen, dass dies auch heute bei uns möglich ist.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Gott auch heute mit uns verrückte Geschichten schreiben kann, auch wenn es nach menschlichem Ermessen unmöglich erscheint.

Warum eigentlich nicht, alles von Gott erwarten, immer Hoffnung haben, Gott alles zutrauen!

Mit dieser Haltung können wir als Christen Hoffnung und Zuversicht ausstrahlen. In unser Umfeld, in die Stadt in der wir leben und in die Kirche in der wir uns engagieren.

Zuversichtliche und hoffnungsvolle Grüße

Für das Team des Jugendpfarramtes


Rainer Blauth


AKTUELLES

190 pixel image width

FSJ´ler Jan stellt sich vor

Hi Leute,

ich möchte mich mal bei euch vorstellen. Ich bin Jan Reschke und mache mein FSJ im Jugendpfarramt. Ich konnte vor meinem FSJ schon viele Eindrücke der Kinder und Jugendarbeit bei der Evangelischen Jugend Wattenscheid sammeln. Dort bin ich auf Kinderfreizeiten gefahren, habe die Kinderbibelwoche mitgestaltet und habe die Konfirmanden beim Konfi-Unterricht unterstützt. Mein großes Ziel ist es Diakonie und Gemeindepädagogik zu studieren, um danach so vielen Kindern und Jugendlichen wie möglich einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Aber bevor es soweit ist freue ich mich auf ein spannendes und lehrreiches Jahr beim Jupf und mit euch.

 


 

190 pixel image width

Kreativ-Werkstatt
jeden Freitag von 15 - 17 Uhr

Herzliche Einladung zur Kreativ - Werkstatt in der Ev. Kirchengemeinde Wiemelhausen an alle Jugendlichen ab 13 Jahren.
Hier kann sich jeder nach Belieben kreativ auslassen: nähen, malen, basteln, fotografieren, gestalten, modellieren usw. Es stehen viele Materialien bereit. Neue Ideen könne mitgebracht werden, die wir gemeinsam umsetzen können. Im nächsten Jahr planen wir eine Ausstellung mit allen entstandenen Werken.
Wir treffen uns jeden Freitag von 15–17 Uhr, im Gemeindesaal der Melanchtonkirche, Königsallee 48, 44787 Bochum. Die Kreativwerkstatt ist ein Kooperationsprojekt der Ev. Kirchengemeinde Wiemelhausen (Pfr. Martin Röttger), der Ev. Jugendhilfe (Banafsheh Behjou) und der Integrationsagentur des Ev. Jugendpfarramtes (Kerstin Raczak).
Die Teilnehme ist kostenlos.
Ansprechpartnerin: Kerstin Raczak (Integrationsagentur, Ev. JuPf) kerstin.raczak@ekvw.de, Tel.: 0234/962904-686 


 

VORSCHAU

190 pixel image width

JumpIn on tour
am 7. November, 18 Uhr in Eppendorf

>>Alles passiert <<
…wie es passieren muss?

Da wird jemand krank. Hier zerbricht eine Freundschaft.
Dort stirbt sogar jemand. Warum passieren all diese Dinge?
Und die viel wichtigere Frage ist: Wie komme ich damit klar?
Um diese und weitere Fragen wird es im diesen Jump In gehen.

Du bist herzlich eingeladen, mit uns den Jump In on tour zu feiern.

Infos: hier

190 pixel image width

19. Bochumer Spieletag
am 13. November, 14 - 20 Uhr

Am Spieletag der Evangelischen Jugend verwandelt sich das Matthäushaus in Weitmar zur großen Spielwiese für alle Generationen. Es werden neue und ältere Brettspiele vorgestellt und liegen zum Spielen bereit. Es gibt ein Spieleturnier und weitere spannende Angebote z. B. Bewegungsspiele für Kinder. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Infos: hier

190 pixel image width

Herzliche Einladung

zum Thanksgiving Dinner

am 20. November, 18.00 Uhr

 

Wir haben es schon mehrfach angekündigt, nun ist es bald soweit. Erstmalig werden wir in diesem Jahr ein Thanksgiving Dinner miteinander feiern. Ein Abend an dem der Dank im Mittelpunkt steht, der Dank an alle, die sich im letzten Jahr in der Kinder- und Jugendarbeit engagiert haben und die sich der Evangelischen Jugend Bochum verbunden fühlen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 15. November.

Nutzt hierfür bitte folgenden Anmeldelink: über eveeno

Infos: hier

nach oben


besuch uns auch auf
facebook instagram
Ev. Jugendpfarramt Bochum im Kirchenkreis Bochum
Martina Kampmann
Westring 26 b
44787 Bochum
Deutschland

0234962904681

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.