600 pixels wide image
600 pixels wide image

Bestimmt ist der eine oder andere von euch schon über das Jahresmotto des Jugendpfarramtes gestolpert. Als wir uns als Team im vergangenen September diese Überschrift für das Jahr 2021 ausgesucht haben, war der erkenntnisleitende Gedanke, dass das Motto eine Grundhaltung widerspiegeln soll, mit der wir als Mitarbeitende gemeinsam mit allen, denen Evangelische Jugend Bochum am Herzen liegt, durch das Jahr gehen wollen.
Freiträumen
Unsere visionäre Vorstellungskraft soll die Rahmenbedingung sein, mit der wir die Zukunft der Ev. Jugend in Bochum gestalten wollen. Wohlwissend um strukturelle Einschränkungen wollen wir uns die Freiheit nehmen kreativ und innovativ zu denken ohne uns von (noch) fehlenden Ressourcen bremsen zu lassen.
Freiräumen
Bevor etwas Neues entstehen kann, ist es manchmal notwendig, Altes beiseite zu räumen. Das ist im praktischen Alltag so, betrifft aber auch unsere Denkstrukturen und unser kirchliches Engagement. Oft sind es liebgewonnene Überzeugungen, seit Jahrzehnten immer gleich stattfindende Veranstaltungen oder scheinbar unveränderliche Strukturen die einem Neuanfang oder einem Aufbruch im Wege stehen. Auch hier gilt es mutig hinzusehen, Veränderungen zuzulassen und wo nötig, manches auch gänzlich beiseite zu räumen.
Im Mittelpunkt das Kreuz
Bewusst steht das Kreuz mittendrin in dem was wir uns für das Jahr 2021 vorgenommen haben. Um das Kreuz, um diesen Jesus Christus, um alles was es mit ihm und der guten Nachricht zu hat, rankt sich sowohl das Freiräumen als auch das Freiträumen. Motivation, Innovation und Vision der Evangelischen Jugend in Bochum ist in unserem Glauben begründet. Bei allem Wandel und den oft damit verbundenen Unsicherheiten gibt uns dies Beständigkeit. Gedankliche Freiheiten, Mut zur Veränderung und Beständigkeit unter dem Kreuz, das wünsche ich uns allen für das vor uns liegende Jahr.
Bleibt bewahrt, gesund und gesegnet

Herzliche Grüße
Für das Team des Jugendpfarramtes

Rainer Blauth


Newsletter Februar 2021
       INHALT:

AKTUELLES

290 pixel image width

Stefan Borgschulte verlässt den Kirchenkreis Bochum

Seit fast 20 Jahren ist Stefan als Gemeindepädagoge im Kirchenkreis Bochum aktiv. Vielen ist er bekannt - vor allem durch seine Schwerpunkte im Bereich von Konfirmand*innenarbeit, den Schulungen für Mitarbeitende und nicht zuletzt auch durch seine Kompetenzen im Bereich Spielepädagogik und darstellende Kunst.
Er hat sich dazu entschlossen seinen Arbeitsvertrag zum 28. Februar aufzulösen und sich einer neuen Aufgabe im Kirchenkreis Witten - Hattingen zuzuwenden. Wie so oft in solchen Situationen gibt es ein weinendes und ein lachendes Auge.
Wir freuen uns für ihn und für das Kinderzentrum in Stockum, wo er zukünftig arbeiten wird und wir bedauern, dass uns ein langjähriger und kompetenter Kollege verlässt. Wenn es wieder möglich ist Präsenzveranstaltungen durchzuführen, werden wir ihn selbstverständlich in einem würdigen Rahmen offiziell verabschieden.
Hierzu laden wir dann gesondert ein.
290 pixel image width

Erste-Hilfe-Kurs verschoben

Aufmerksame Leser*innen unseres Jahresprogramms und der website haben bestimmt gesehen, dass am 06.03.21 der Erste- Hilfe-Kurs starten würde.
Aber wir können zurzeit noch gar nicht absehen, wie die pandemische Lage bis dahin aussehen wird. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, den Kurs zu verschieben.
So ein Erste-Hilfe-Kurs ist als Onlinekurs einfach nicht sinnvoll. Sobald wir einen neuen Termin haben, werden wir ihn auf der website und über Social Media bekannt geben.
Alle schon eingegangenen Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Ihr könnt euch gerne auch weiterhin für den neuen Termin vormerken lassen.

mehr auf unserer website
Jump In online

Jump In - Andacht

Schwungvoll wollten wir ins neue Jahr mit der Feier des Jump In am 31. Januar starten. Das war nun nicht möglich. Aber wir haben für euch eine Jump In - Andacht vorbereitet - zum zuversichtlichen Reinspringen in das neue Jahr. Schaut nach auf unserer website.

Ruth Ditthardt für den Arbeitskreis JumpIn
mehr auf unserer website

VORSCHAU

Digitales Forum Mitarbeit
am 20. Februar

"Kinder und Jugendliche sind die Zukunft der Kirche " – davon bin ich zutiefst überzeugt.
Am 20. Februar von 9.45 bis 15.45 Uhr wollen wir uns in einem digitalen Forum der Frage stellen, was es für den Kirchenkreis Bochum bedeuten kann, wenn wir diese These wirklich ernst nehmen. 
Eingeladen sind alle, die sich bereits im Bereich von Evangelischer Jugend Bochum engagieren oder sich für die Zukunft der Evangelischen Jugend in Bochum interessieren. Wir wollen an diesem Tag kreativ und innovativ denken, ohne uns von noch fehlenden Ressourcen bremsen zu lassen. Unterstützt werden wir hierbei von Daniel Rempe vom Amt für Jugendarbeit der EKvW. Mit einem Referat zum Thema wird er unser Miteinander bereichern. Mit einem herausfordernden Denkansatz aus der Welt des Entrepreneurship (Effectuation), wird es auch praktisch an diesem Tag. Am Nachmittag wollen wir uns gemeinsam mit Anja Lukas Larsen, ebenfalls vom Amt für Jugendarbeit der EKvW, mit der neuen Außendarstellung der Evangelischen Jugend Bochum befassen.
Damit wir das ganze besser planen können bitten wir um vorherige Anmeldung.

Bitte diesem Link folgen.

Ich freue mich auf ein innovatives und  bereicherndes Miteinander.

Rainer Blauth
600 pixels wide image
Fachtag Kindeswohl (und Prävention gegen sexualisierte Gewalt)
am 27. Februar -digital-

Aufgrund der aktuellen Situation werden wir diesen Fachtag digital abhalten müssen und haben uns entschieden wegen des sensiblen Inhalts uns nur auf das Thema „Kindeswohl“ zu beschränken.
Begleiten wird uns Regine Hammerschmidt von Kinder- und Jugendring Bochum. Die Begriffe „Kindeswohl“ und „Sexualisierte Gewalt“ tauchen immer wieder in den Medien auf. Aber was hat das mit der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu tun? Was hat das mit Freizeiten, Konfifahrten oder anderen Veranstaltungen der Evangelischen Jugend zu tun?
Damit wollen wir uns an diesem Fachtag befassen und für dieses wichtige Thema sensibilisieren. Dieser Fachtag kann für die JuLeiCa-Schulung angerechnet werden.

Samstag von 10 - 12:30 Uhr
Für alle ab 16 Jahren.
Den Zoomlink erhaltet ihr nach Anmeldung im Jugendpfarramt.
Mit Mareike Hauer und Stefan Borgschulte und Fachreferentin Regine Hammerschmidt
Jump In online

Jump In online on tour
in Bochum-Dahlhausen
am 7. März

Unser nächster Jump In wird wieder online stattfinden. Das Jugendmitarbeiter-Team in Dahlhausen ist schon mitten in der Vorbereitung.

Und ihr könnt euch auch beteiligen: Schickt uns euren Konfirmations-Spruch bis spätestens 20. Februar an ruth.ditthardt@kk-ekvw.de

Wenn ihr mögt, teilt uns auch noch kurz mit, was für euch wichtige Kriterien für eine Beziehung sind, auf die ihr euch verlassen könnt. Wir würden gerne eure Beiträge anonymisiert im Jump In einbauen.
Und dann feiert mit uns am 7. März, um 18 Uhr online (Youtube-Kanal des Jupfbo)

Ruth Ditthardt für den Arbeitskreis JumpIn
mehr auf unserer website

290 pixel image width

Praxisabend "Interkulturelle Kompetenz" am 11. März

Das Thema des Praxisabends lautet: „Antimuslimischer Rassismus und was man dagegen tun kann“.
Der Workshop führt in das Thema Rassismus ein. Im Zentrum stehen Ängste, Vorurteile und Anfeindungen in Zusammenhang mit dem Islam in Deutschland.
Gemeinsam wird erarbeitet, wie Anfeindungen abgewehrt werden und ein friedliches und respektvolles Zusammenleben in einer multikulturellen Gesellschaft gestaltet werden kann. 
Ehrenamtlich und hauptberuflich Tätige aus der Jugendarbeit, Schule, Jugendfreizeithäusern und Vereinen sind herzlich eingeladen.

mehr auf unserer website
290 pixel image width

Auszeit-Tag
am 20. März

Noch hoffen wir.
Wir können zwar nicht aus der Corona – Realität aussteigen, wir können aber auch mit Hygienekonzept gemeinsam Zeit verbringen, die anders ist als unser Alltag, und unseren Glauben und das Leben feiern.
Freut euch auf gute Gespräche und Schweigen, gemeinsames Kochen und Genießen, Bewegung und Ruhe, Musik und Stille.

Samstag von 9-21 Uhr

mehr auf unserer website

nach oben


besuch uns auch auf
facebook instagram

Ev. Jugendpfarramt Bochum, Westring 26 b, 44787 Bochum
www.jupfbo.de
martina.kampmann@kk-ekvw.de

Impressum: Der Newsletter wird herausgegeben vom Evangelischen Jugendpfarramt Bochum, Westring 26 b, 44787 Bochum, Telefon: +49 234 962904-681, Das Evangelische Jugendpfarramt Bochum ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Es wird vertreten durch den Leiter Rainer Blauth. Inhaltlich verantwortlich nach § 5 Telemediengesetz (TMG) und § 55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RStV): Rainer Blauth, E-Mail: rainer.blauth@kk-ekvw.de.

Das Evangelische Jugendpfarramt Bochum ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises Bochum, Haus der Kirche, Westring 26 b, 44787 Bochum.

Hinweis zum Datenschutz: Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zu dem Zweck des E-Mail-Newsletter Versand. Ihre Adresse geben wir nicht an Dritte weiter. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.


Wenn du den Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchtest, bitte hier kostenlos abbestellen.